Annemarie Karrasch Forschungspreis

Logo propatient

Die propatient Forschungsstiftung ist in der glücklichen Lage, jährlich einen Forschungspreis ausschreiben zu können. Möglich wird dies dank einer grosszügigen Zuwendung aus dem Nachlass von Annemarie Karrasch. Der mit CHF 25‘000.- dotierte Preis wird zur Förderung eines patientennahen Forschungs- oder Innovationsprojektes mit Bezug zur Onkologie vergeben und richtet sich an Forschende des Universitätsspitals Basel.

Den Annemarie Karrasch Forschungspreis 2021 verleiht der Stiftungsrat an den Onkologen Prof. Dr. Heinz Läubli für seine innovativen Forschungsarbeiten zur immuntherapeutischen Behandlung von Lebermetastasen.

Im Zentrum der Forschung von Prof. Läubli steht die Aktivierung des Immunsystems gegen Krebs. Ein besonderer Schwerpunkt legt er dabei auf die Anwendung zellulärer Immuntherapien, bei denen Abwehrzellen von der Patientin oder dem Patienten gewonnen werden und in der Kulturschale vermehrt und aktiviert werden. Im Rahmen einer ersten Studie konnten am Universitätsspital Basel erste Patientinnen und Patienten mit fortgeschrittenem schwarzem Hautkrebs mit der neuartigen Immuntherapie bereits erfolgreich behandelt werden.

In der geplanten Studie werden Abwehrzellen, sogenannte T Zellen aus dem Blut der Patientin oder des Patienten mit fortgeschrittener Krebserkrankung entnommen. Anschliessend werden die T Zellen genetisch so verändert, dass sie Lebermetastasen erkennen und dem Betroffenen wieder injiziert. Diese T Zellen können neu das Eiweiss FAP (fibroblast activation protein) in Lebermetastasen identifizieren und töten diese Metastasen gezielt ab. Das Eiweiss tritt bei verschiedenen Krebserkrankungen auf, so wird es zum Beispiel im Tumor von Patientinnen und Patienten mit Brustkrebs, Dickdarmkrebs oder Prostatakrebs aufreguliert.

Die Forschungsarbeiten werden in enger Zusammenarbeit mit der Hämatologie, dem Department Klinische Forschung, dem Blutspendezentrum und dem Department Biomedizin geplant. Neben Patientinnen und Patienten des Universitätsspitals Basel werden auch Betroffene im Onkozentrum in Zürich behandelt werden können.

Der Annemarie Karrasch Forschungspreises 2021 wurde Prof. Heinz Läubli durch den Präsidenten der propatient Forschungsstiftung, Prof. Dr. Marcel Tanner, anlässlich des Krebsinfotages am 6. Februar 2021 verliehen. Preisverleihung ansehen


Der Preisträger Prof. Dr. Heinz Läubli zusammen mit
Dr. Caroline Roggo, Geschäftsführerin der propatient
Forschungsstiftung und dem Stiftungsratspräsident
Prof. Dr. Marcel Tanner (Foto Martin Portmann).

Über die Ausschreibung des vierten Annemarie Karrasch Forschungspreises informieren wir im Mai 2021.

Bisherige Preisträger

Der Annemarie Karrasch Forschungspreis 2020 wurde an den Brustchirurgen Prof. Dr. Walter P. Weber verliehen für seine Studien zur optimalen Wiederherstellung der Brust nach einer Krebsoperation. Näheres über den Preisträger und das prämierte Projekt sowie die Preisverleihung erfahren Sie hier


Den Annemarie Karrasch Forschungspreis 2019 verleiht die propatient Forschungsstiftung an den Neurochirurgen Prof. Dr. Gregor Hutter für sein innovatives Forschungsprojekt zur Behandlung bösartiger Hirntumore. Näheres über den Preisträger und das prämierte Projekt sowie die Preisverleihung erfahren Sie hier

Logo propatient